Die „KUNSTARENA“-Ausstellung

Die Künstlergruppe “Kunstarena” stellt ihre Werke ab Freitag, den 20. Mai 2011, im Rathaus und Bürgerhaus in Rot am See, mit einer internationalen musikalischen Umrahmung von Refika Scheufele und Emanuel Anthropelos, aus.

Die vielseitig talentierten 12 Frauen mit einer Gast-Künstlerin und einem Gast-Künstler schaffen Kunst auf ihre eigene, ganz besondere Weise. Sie inspirieren sich gegenseitig und arbeiten, mit kreativem Geist, seit über 4 Jahren zusammen. Entstanden ist die Crailsheimer Künstlergruppe durch ein Integrationsprojekt des Schwäbisch Haller Landratsamtes, mit dem auch weiterhin zusammengearbeitet wird. Seit dem experimentieren, hinterfragen, riskieren, denken quer und entwickeln sich die Künstlerinnen, Jede auf Ihrer Art. Sie präsentieren in Rot am See, neben Ihren gesamten Werken, auch wie eine „Metamorphose der Kunst(arena)“ zu betrachten ist: „Wie die Schmetterlinge in der Umwandlung“.

Während des Integrationsprojekts hat die Kunstfotografin Monika Ehrmann die Mitglieder der „Kunstarena“, bestehend aus Viktoria Kaiser, Maria Santolupo, Nina Chechkova, Monika Ehrmann, Natalja Krasizkaja, Funda Eslikizi, Tatjana Schwarzkopf, Brigitte Ciftcioglu, Sultan Dagdan, Lili Rau, begleitet. Der „kreative Kopf“ der Gruppe ist die Kunstpädagogin Refika Scheufele (Künstlername „Rafiata“). Die Fotografien und die Kunstwerke sind wie einzelne Puzzelstücke, die ein ganzes Bild ergeben.

Mit bunter Vielfalt zeigen die einzelnen Künstlerinnen Ihre Arbeiten zwischen Befreiung und Isolierung ihrer eigenen Welt. In dieser kreativen Entwicklung reicht die Palette von Natur- und Portraitmalerei über moderne Kunst bis hin zu Bleistiftzeichnungen.

Der Gaildorfer Gastkünstler Emanuel Anthropelos bereichert nicht nur als Musiker die Ausstellungseröffnung, sondern stellt auch zusammen mit seiner Künstler-Kollegin Jelena Marković, Arbeiten mit Tusche, Aquarell, Dispersion auf Papier aus. Das Markenzeichen von Jelena Marković sind Filzstift-Arbeiten auf Karton.

Zur Vernissage, am Freitag, den 20 Mai 2011, um 18:30 Uhr, laden die Künstler und die Gemeinde Rot am See alle Kunstinteressierte, Freunde und Bekannte ein.

Die Ausstellung wird am Freitag, 20. Mai, um 18.30 Uhr vom ersten stellvertretenden Bürgermeister Ernst Keitel eröffnet.

Zu sehen sind die Kunstwerke bis zum 24. Juni 2011 zu folgenden Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag 14 bis 16.30 Uhr und Donnerstag, 14 bis 18 Uhr.

Leave a Reply